Im VVA-Club haben sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Selbständige, Freiberufler und alle, die einen Weg in die Selbständigkeit suchen, zusammengefunden. 

 

Die Mitglieder verfügen über unterschiedliche

geschäftliche Erfahrungen und

persönliche Kompetenzen.

Dieses Potenzial für

geschäftliches Wachstum,

Image-Steigerung und

persönliches Wohlergehen

gezielt zu nutzen,

ist das Ziel des erneuerten VVA-Clubs.

 

Club-Mitglieder wollen ihr eigenes Geschäft voranbringen. Gemeinsam können sie dabei mehr erreichen.

Von engagierten Club-Mitgliedern wurde der Verein VVA-Club gegründet, der auch diese Internetseite betreibt. Die Satzung des Vereins wurde über den Link im links stehenden Menü veröffentlicht.

Die Informationsstrategie des Vereins unterstützt die Club-Mitglieder bei der Veröffentlichung ihrer Angebote.

Die Kommunikationsstrategie des Vereins unterstützt die Club-Mitglieder beim Kennenlernen der für sie interessanten Angebote.

Was haben die Club-Mitglieder zu bieten?

Gesundheit geht alle an.

Beratung ist für viele interessant. 

Manches Angebot taugt für eine Partnerschaft, damit die bisherige Zielgruppe vergrößert wird.

Das eine oder andere Angebot passt für den geschäftlichen oder den persönlichen Bedarf.

Einige Angebote könnten aber auch bei der persönlichen Einkommenssteigerung helfen.

 

Der Verein hilft dabei, Angebote wegen fehlender Transparenz oder wenig plausibler Geschäftsmodelle oder fragwürdiger Rahmenbedingungen auszusortieren.

 

Der Verein führt Veranstaltungen durch, bei denen sich die Club-Mitglieder persönlich kennenlernen können.

Die Informations- und Kommunikationsstrategie des Vereins verbindet auf eine geschäfts- und imagefördernde Weise die Onlinewelt mit der Offlinewelt.

Sie haben die Satzung und die Beitragsordnung vom Verein VVA-Club n.e.V. gelesen und wollen Vereinsmitglied werden? Sie können zwischen der Fördermitgliedschaft und der Außerordentlichen Mitgliedschaft wählen.

Fördermitglieder sind die Sponsoren des Vereins. Je mehr Fördermitglieder der Verein hat, desto größer sind die Möglichkeiten für die Realisierung von Vereinsprojekten zum Nutzen der Mitglieder. 

Da wir alle als dauerhaft kostenfreier VVA-Club mit einem Sponsor gestartet sind, der sich inzwischen anders orientiert hat, ist die kostenfreie Mitgliedschaft für Außerordentliche Mitglieder erhalten geblieben.

Für die Vereinsmitgliedschaft füllen Sie bitte als erstes den Erfassungsbogen aus. Ihre Kontaktdaten werden nur für andere Vereinsmitglieder sichtbar sein. Eine Weitergabe an Außenstehende gibt es nicht.

Auf dem Erfassungsbogen haben Sie angekreuzt, ob Sie die Außerordentliche oder die Förder-Mitgliedschaft wählen. Davon ausgehend füllen jetzt bitte den Antrag als beitragsfreies Außerordentliches Mitglied oder den Antrag als Fördermitglied mit 50 € Jahresbeitrag aus.

Den Erfassungsbogen und den Mitgliedsantrag senden Sie danach bitte unterschrieben per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach Eingang und Prüfung der Unterlagen durch den Vorstand erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft.