Drucken
Kategorie: Recht
Zugriffe: 1797

Regeln für die Nutzung des Kontaktinformations- und Kommunikationsangebotes im VVA-Club

Die Club-Mitglieder haben sich zusammengefunden, um vertrauensvolle Verbindungen auf- und auszubauen. Die folgenden Regeln sollen dies unterstützen.

Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im VVA-Club. Dementsprechend ist es nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen.

Da es für die Club-Mitgliedschaft keine Beschränkung der Mitgliederzahl mit gleichen/ähnlichen Produkten/Leis­­tungen gibt, verstößt ein Abwerben von Kunden eines anderen Club-Mitglieds gegen diese Regeln.

Der Club-Service informiert die Club-Mitglieder

·         im Umkreis von ca. 150 km um den jeweiligen Ort über Veranstaltungstermine,

·         über Angebote von Club-Mitgliedern,

·         über regelmäßige Club-News

Club-Mitglieder können auf der Grundlage der ange­gebenen Kontaktdaten die Verbindung zu anderen Club-Mitgliedern aufnehmen. Nachrichten sind vom Nutzer vertraulich zu behandeln. Sie dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Absenders Dritten zugänglich gemacht werden.

Es dürfen keine Kettenbriefe, Pyramidenschemata, Wettbewerbe, Lotterien, Wettspiele oder Ähnliches verschickt bzw. organisiert werden.

Jedes Club-Mitglied kann dem Empfang von Nachrichten aus dem Club jederzeit per E-Mail an info@vva-club.de widersprechen.

Ein wiederholtes Zusenden von Nachrichten, wenn die Empfängerin oder der Empfänger an info@vva-club.de mitgeteilt hat, dass dies nicht erwünscht ist, wird der Verein VVA-Club dem Versender die Nutzung der Mitgliederdaten untersagen.

Eine Weitergabe von Daten eines Club-Mitglieds an Personen außerhalb des Clubs ist nur mit nachweisbarer Zustimmung des jeweiligen Club-Mitglieds erlaubt.

Der Verein VVA-Club betreibt das interaktive Online-Angebot KIKS, das als soziales Netzwerk im Internet abrufbar ist. Alle auf vva-club.de angemeldeten Nutzer bilden zusammen ein einheitliches soziales Netzwerk (nachfolgend KIKS).

Angaben in Profilen und Gruppen müssen der Wirklichkeit entsprechen. Wenn auf der Profilseite ein Profilbild hochgeladen wird, muss der Nutzer darauf erkennbar sein.

Die Club-Mitglieder haben sich zusammengefunden, um vertrauensvolle Verbindungen auf- und auszubauen. Die folgenden Regeln sollen dies unterstützen.

Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im VVA-Club. Dementsprechend ist es nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen.

Da es für die Club-Mitgliedschaft keine Beschränkung der Mitgliederzahl mit dem gleichen/ähnlichen Produkt/Leis­­tung gibt, verstößt ein Abwerben von Kunden eines anderen Club-Mitglieds gegen diese Regeln.

Der Club-Service informiert die Club-Mitglieder

·         im Umkreis von ca. 150 km um den jeweiligen Ort über Veranstaltungstermine,

·         über Club-Projekte,

·         über regelmäßige Club-News

Club-Mitglieder können auf der Grundlage der ange­gebenen Kontaktdaten die Verbindung zu anderen Club-Mitgliedern aufnehmen. Nachrichten sind vom Nutzer vertraulich zu behandeln. Sie dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Absenders Dritten zugänglich gemacht werden.

Es dürfen keine Kettenbriefe, Pyramidenschemata, Wettbewerbe, Lotterien, Wettspiele oder Ähnliches verschickt bzw. organisiert werden.

Jedes Club-Mitglied kann dem Empfang von Nachrichten aus dem Club jederzeit per E-Mail an info@vva-club.de widersprechen.

Ein wiederholtes Zusenden von Nachrichten, wenn die Empfängerin oder der Empfänger mitgeteilt hat, dass dies nicht erwünscht ist, darf nicht geschehen.

Eine Weitergabe von Daten eines Club-Mitglieds an Personen außerhalb des Clubs ist nur mit nachweisbarer Zustimmung des jeweiligen Club-Mitglieds erlaubt.

Der VVA-CLUB n.e.V. in Gründung betreibt gegen die Jahresgebühr von 50 € bzw. für jeden angefangenen Monat von 5 € das interaktive Online-Angebot KIKS, das als soziales Netzwerk im Internet abrufbar ist. Alle auf vva-club.de angemeldeten Nutzer bilden zusammen ein einheitliches soziales Netzwerk (nachfolgend KIKS).

Angaben in Profilen und Gruppen müssen der Wirklichkeit entsprechen. Wenn auf der Profilseite ein Profilbild hochgeladen wird, muss der Nutzer darauf erkennbar sein.

Jeder Nutzer kann entscheiden, ob und inwieweit er Nutzern Einsicht in sein Profil gewährt.        

Der Nutzer darf nur Inhalte veröffentlichen, an denen er auch die Rechte hält. Für Veröffentlichungen mit Bezug zu Dritten ist deren Einverständnis erforderlich.

Es darf keine politische Werbung von Nutzern veröffentlicht werden.

Rassistische, gewalttätige, politisch extremistische, sexistische, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen, sowie solche, die andere Personen, Volksgruppen oder religiöse Bekenntnisse beleidigen, verleumden, bedrohen oder verbal herabsetzen, sind nicht gestattet.

Nacktaufnahmen und pornografische Motive bzw. Abbildungen von körperlicher oder sexueller Gewalt sind nicht gestattet. Ebenso verboten sind Aufnahmen von Opfern von Gewalttaten, Opfern von Krieg oder Opfern von Naturkatastrophen, die Verwendung von verfassungswidrigen Symbolen sowie die Abbildung von gewaltverherrlichenden Motiven oder Darstellungen von Kriegshandlungen.

Es dürfen keine Viren, Links, Programme oder sonstige Verfahren angewandt oder verbreitet werden, mit denen gegen diese Regeln für die Nutzung des KIKS verstoßen wird.

Veröffentlichungen, die gegen geltendes Recht verstoßen, sind grundsätzlich nicht gestattet.

Für jede Art von Veröffentlichung (Daten, Informationen, Bilder und dergleichen), sowie deren Folgen sind die Nutzer in jeder Hinsicht selbst verantwortlich. Eine Haftung des Betreibers Verein VVA-Club ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Bekanntgabe und der Austausch von Passwörtern, Codes und Seriennummern jeglicher Art sind auf der Plattform nicht gestattet.

Es dürfen keine technischen Angriffe unternommen werden, um Daten einzelner Nutzer ganz oder teilweise zu verändern, zu missbrauchen, zu löschen oder in sonstiger Weise zu beschädigen. Ebenso sind technische Angriffe auf die Plattform VVA-Club oder die Datenbank des Netzwerks in jeder Form untersagt.

Ein-Club-Mitglied kann jederzeit per E-Mail an info@vva-club.de seine Club-Mitgliedschaft beenden. Nach Vollzug der Abmeldung werden alle Daten des Mitglieds im VVA-Club gelöscht.

Ahndung von Verstößen

Ein Verstoß gegen den Verhaltenskodex hat eine Verwarnung des Nutzers, eine temporäre oder permanente Sperrung seines Profils oder eine Profillöschung zur Folge. Profile, die eine andere als die tatsächliche Identität des Nutzers widerspiegeln, werden ohne Verwarnung bereits beim ersten Verstoß gelöscht. Die Betreiber des KIKS behalten sich vor, ein Profil oder eine Gruppe bei einem groben Verstoß sofort und ohne Erteilung einer vorherigen Verwarnung zu löschen.

Bei Löschung eines Gruppengründers setzt das KIKS-Team einen der Gruppenmoderatoren als neuen Gruppengründer ein. Ist kein Moderator vorhanden, wird das Profil mit der längsten Mitgliedschaft in der jeweiligen Gruppe als Gründer eingesetzt.